Regena-Therapie bei chronischer Erkrankung

Die REGENA-Therapie versteht sich als eine eigenständige Therapie, welche aus einem ausgeklügelten Baukastensystem von Komplexmitteln, den REGENAPLEXEN, die aus pflanzlichen, tierischen und mineralischen Wirkstoffen besteht. Die Besonderheit dieser Komplexmittel beruht in ihrer ganzheilichen Wirkung auf den Gesamtstoffwechsel, die für jeden Patienten individuell kombiniert wird.

Therapeutisch geht die seit 50 Jahren bewährte Methode davon aus, dass in einem ersten Schritt Blockaden in Ausscheidungswege aufgehoben werden und Entgiftungsorgane wie Leber, Darm, Lym­phe, Haut Unterleibsorgane und besonders die Nieren aktiviert werden müssen, um dann möglichst bis auf Zellebene eine Beseitigung der angesammelten Schlacken zu bewirken und somit eine Entgiftung der Zellen einzuleiten. Idealtypisch verfolgt sie in einem dritten Schritt eine Regeneration der Zellen, der Organe und letztlich des Körpers.

 

Die REGENA-Therapie mit Ihrem ganzheitlichen Behandlungskonzept bietet die Möglichkeit der sukzessiven Wiederherstellung eines gesunden Nährbodens und damit eines gestärkten Immunsystems und ist dadurch auch eine geeignete Prophylaxe gegen weitere Erkrankungen.

"Die Natur unternimmt nichts, um sich selbst zu zerstören."

"Ausheilen statt Einheilen durch Öffnen, Reinigen und Regenerieren."

(Günter C. Stahlkopf, Biologe – Gründer der REGENA-Therapie)

Anwendungsbereiche: z. B. Arthrose, Akne, Neurodermitis, Psoriasis, Allergien, Wechseljahrsbeschwerden, Trigeminusneuralgie, Magen-/Darmprobleme, Colitis ulcerosa, Nierensteine, Lebererkrankung, Osteoporose uvm.


Chiropraktik

Die Chiropraktik (mit der Hand behandeln) ist eine Be­hand­lungs­methode mit dem Ziel, die normale Beweglichkeit der Gelenke − besonders an der Wirbelsäule − wiederherzustellen.

Schmerzen im Bereich des Rückens entstehen meist durch verschobene Wirbel oder verkrampfte Muskeln, welche die Beweglichkeit der Wirbelsäule einschränken. Das allgemeine Ziel ist, die Funktionsfähigkeit und das Zusammenspiel von Gelenken und Muskulatur zu optimieren und dabei Schmerzen zu lindern und langfristig zu beseitigen.

Anwendungsbereiche: z. B. Ischias mit Schmerzen bis in die Beine, Hexenschuss, Rückenschmerzen, Schwindel, Kopfschmerzen, Bewegungs-einschränkungen, Beschwerden in Knie/Hüfte, Fußschmerzen, Magen-/ Verdauungsstörungen



 

Ohrakupunktur

Kleine Nadel mit großer Wirkung oder doch nur Hokuspokus?

Der gesamte Körper ist über das Ohr beeinflussbar. Das Skelett, die Organe, das Nervensystem und die Muskulatur finden sich in Form von Akupunkturpunkten am Ohr wieder. Die Ohrakupunktur ist eine schnelle und gezielte Therapie, da die Fehlfunktionen des Körpers auf direktem Weg durch das Gehirn reguliert werden.

Anwendungsbereiche: z. B. Schmerzzustände, Stoffwechselstörungen, Verdauungsbeschwerden, hormonelle Störungen, Atemwegserkrankungen, Schlaf-störungen, psychosomatische Störungen, Erkrankung des Bewegungsapparates, depressive Verstimmungen, Raucherentwöhnung.

 

Dorn und Breuß

Die Dorn-Breuß-Therapie ist eine sanfte Methode, bei der zunächst der Rücken massiert wird, um seelische und körperliche Verspannungen zu lösen. Dann werden die Wirbelfehlstellungen ertastet und mit gezieltem Druck des Heilpraktikers zusammen mit der Eigenbewegung des Patienten, einzig und alleine durch den gezielten Muskelzug, wieder in die korrekte Position gebracht, ohne dabei die Bänder zu überdehnen.

Die Technik ist überaus wirksam, denn sie nimmt mit der Wirbelkorrektur über reflexzonenartige Effekte auch Einfluss auf die inneren Organe, die Meridiane und die Psyche.

Anwendungsbereiche: z. B. Beschwerden im Hals-, Brust-, Lendenwirbelsäulenbereich (z.B. taube Finger-spitzen, eingeschlafene Hände), Migräne, Tinnitus, Blockierungen einzelner Wirbel, Beinlängenunterschiede.


Dolo-Tape
Dolo-Tape bringt den Mensch in seine natürliche Aufrichtung und Statik zurück, nimmt Irritationen aus der Muskulatur und regt, bei akuten und chronischen Leiden, die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Denn hier werden Muskelverläufe, Meridianverläufe, Akupunktur und Kinesiologie inkl. der Farbtheorie gekonnt miteinander verknüpft.

Das Tape wirkt stimulierend auf die Haut und die darunter liegenden Nervenpunkte. Eine Folge ist eine bessere Durchblutung und Stoffwechselleistung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur. Das Tape wirkt so zu einer besseren Versorgung des Gewebes mit Sauerstoff und fördert zudem den Heilungsprozess. Durch das Anbringen des Tapes erfährt der Körper eine sanfte Dauermassage und eine Dauerlymphdrainage,
 
welche im Muskelgewebe die Steigerung der Durchblutung und Stoffwechselleistung bewirkt. Die sanfte Stützung wirkt zudem noch entlastend!

Anwendungsbereiche (Behandlung/Vorbeugung):
z. B. Achillessehnenbeschwerden, Epikondylitis (Tennis- oder Golferellenbogen), Gelenkschmerzen, Hämatome (Blutergüsse), Schwellungen,  Kopfschmerzen, Muskelzerrung/-kater, Narbenbehandlung, Rückenschmerzen, sowie unterstützend nach einer chiropraktischer Behandlung.

Matrix

Die Wirklichkeit ist nur eine Illusion, dafür allerdings eine sehr hartnäckige (Albert Einstein)

Matrix Inform® baut auf die Theorie der Quantenphysik auf, ist einfach einzusetzen und viel mehr als nur eine Anwendung oder Therapie. Bei dieser Arbeit werden gespeicherte, gestaute Energien freigesetzt und transformiert. Matrix Inform® ist keine obskur anmutende esoterische Behandlungsmethode, sondern eine Anwendung auf subtiler Energieebene mit tiefgreifenden Wirkungen in allen nur vorstellbaren Bereichen. Das bedeutet Arbeit an Lösungen, energetische Transformation auf körperlicher und seelischer Ebene, Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Ohne wissen zu müssen, wo die Ursache für ein Thema liegt oder was der Grund für die aktuelle Lebenssituation ist - die Energiewelle wirkt.

Ihr Leben bekommt so wieder seinen Ausgleich!

Anwendungsbereiche: körperliche Probleme im Beruf, in privaten Beziehungen, der persönlichen Karriere.